Finden Sie Ihren Traumjob

Technikwart/-in im Fachbereich A-2 CBRN, Atemschutz, Heiß- und Tunnelbrandbekämpfung

Tarifbeschäftigter/-e im öffentlichen Dienst

--> zum Ausschreibungstext


An der Thüringer Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule (TLFKS) in Bad Köstritz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Technikwart/ in

 im Fachbereich A-2 CBRN, Atemschutz, Heiß- und Tunnelbrandbekämpfung1

(E 6 TV-L)

zu besetzen.

 Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, zukunftsorientierte, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit im Bereich Feuerwehr und Katastrophenschutz,
  • eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 6 TV-L bei Erfüllung der tariflichen, fachlichen und persönlichen Voraussetzungen sowie die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes,
  • eine unbefristete Stelle mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden,
  • flexible Arbeitszeitgestaltung auf Grundlage einer Dienstvereinbarung.

 Ihre Aufgaben:

Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem:

  • Wartung, Pflege und Prüfung der feuerwehrtechnischen Geräte unserer Einrichtung, insbesondere von Atemschutzgeräten und Gefahrguttechnik,
  • Lagerhaltung von Verbrauchsmaterial und Ersatzteilen,
  • Betreuung und Bedienung der Atemschutzübungsanlage und der Brandsimulationsanlage,
  • Koordination von externen Dienstleistern,
  • Teilnahme an Aus-, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen zum Qualifikationserhalt bzw. zur
    Qualifikationserweiterung,
  • Durchführung aufgabenbezogener Beschaffungsmaßnahmen,
  • Teilnahme am Rufbereitschaftssystem der TLFKS.

 Geforderte Qualifikationen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung und mindestens dreijährige Berufserfahrung in einem der Tätigkeitsfelder: Metallbau, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik oder Elektro,
  • gültigen Führerschein der Klasse B,
  • Qualifikation mindestens als Truppführer und Atemschutzgeräteträger oder Atemschutzgerätewart nach Feuerwehrdienstvorschrift 2,
  • uneingeschränkte gesundheitliche Eignung zum Führen von Feuerwehrfahrzeugen (G25) bzw. die
    Bereitschaft diese im Auswahlverfahren ärztlich feststellen zu lassen.

Wünschenswerte Qualifikationen:

  • Erfahrungen als Mitglied einer Freiwilligen Feuerwehr,
  • Bereitschaft die Qualifikation Atemschutzgerätewart nach FwDV 2 zu erlangen und zu erhalten,
  • weiterführende Kenntnisse durch herstellerbezogene Lehrgänge im Bereich Atemschutzgerätewartung (z.B. die Befähigung zur Durchführung der Generalüberholung von Atemschutzgeräten),
  • sicheres und überzeugendes Auftreten mit Gewandtheit in Schrift und Sprache, sowie sicherer
    Umgang mit üblicher Bürosoftware (MS Office),
  • Sozialkompetenz, Teamfähigkeit sowie Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Flexibilität und Mobilität (Tätigkeiten auch außerhalb der regulären Dienstzeit sowie Teilnahme am Rufbereitschaftssystem der TLFKS),
  • Bereitschaft zur Teilnahme an erforderlichen Weiterbildungsmaßnahmen,
  • gültiger Führerschein der Klasse C/CE bzw. die Bereitschaft diese zu erlangen.

 Gleichstellung:

Diese Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter. Männer sind im genannten Bereich überrepräsentiert. Die Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Bewerbungen schwerbehinderter Menschen nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt. Eine Teilzeitbeschäftigung ist unter Berücksichtigung der Anforderungen des Dienstpostens und der dienstlichen Erfordernisse grundsätzlich möglich.

 Unser Umgang mit Ihren Daten:

Aus datenschutzrechtlichen Gründen bitten wir, von der Übersendung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail abzusehen. Ihre Bewerbungsdaten werden im Einklang mit der EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz verarbeitet. Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erteilen Sie die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Thüringer Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule im Rahmen des Ausschreibungs-/Auswahlverfahrens. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Daten nicht berücksichtigter Bewerber/-innen datenschutzkonform vernichtet.

 Ihre Bewerbung:

Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Eingangsbestätigungen werden nicht versandt. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen ist ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beizufügen. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

 Ihre Bewerbung erbitten wir bis zum 12.03.2021 unter dem Kennwort „Technikwart/-in FB A-2“ an die:

 Thüringer Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule

Silbitzer Weg 6

07586 Bad Köstritz

 Für weitere Informationen zu unserer Einrichtung und zum ausgeschriebenen Dienstposten stehen Ihnen unser Internetangebot unter www.lfks-th.de sowie Herr Jörg Henze unter der Rufnummer 0361/57-3345 001 bzw. per E- Mail unter der Adresse poststelle@lfks-th.de gern zur Verfügung.

 ____________________________

1 Alle Funktions- und Stellenbezeichnungen dieser Ausschreibung gelten für alle Geschlechter gleichermaßen.


Dokumente



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-thueringen.de - vielen Dank!


Ähnliche Jobangebote