Mitarbeiter/in IT-Referat

Ihre Hauptaufgabe wird es sein, Arbeitsplätze im TMUEN zu verwalten, die Nutzerbetreuung und IT-Organisation im TMUEN und den Nationalen Natur-landschaften (Nationalpark Hainich, Biosphärenreservate und Naturparke) zu unterstützen, sowie kleinere Beschaffungen und den Tausch von Hardware-komponenten durchzuführen.

Im Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz (TMUEN) mit Sitz in Erfurt ist in der Zentralabteilung, im Referat 14 „Informations- und Kommunikationstechnik“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für zwei Jahre

die Stelle

einer Mitarbeiterin / eines Mitarbeiters (E 7 TV-L)

zu besetzen.


Ihre Hauptaufgabe wird es sein, Arbeitsplätze im TMUEN zu verwalten, die Nutzerbetreuung und IT-Organisation im TMUEN und den Nationalen Naturlandschaften (Nationalpark Hainich, Biosphärenreservate und Naturparke) zu unterstützen, sowie kleinere Beschaffungen und den Tausch von Hardwarekomponenten durchzuführen. 


Ihre Tätigkeiten sind hier insbesondere:

  • Hotline- und Serviceunterstützung für Nutzer von Informations- und Kommunikationstechnik (First-Level-Support),
  • Ausgabe, Betreuung und Verwaltung der Hardware für mobilen Arbeitsplätze, inklusive Inventarisierung,
  • Herausgabe und Verwaltung von Videokonferenztechnik und sonstigen Ausleihgeräten,
  • Bereitstellung, Austausch und Verwaltung von Arbeitsplatztechnik,
  • Einweisung von Nutzern am Arbeitsplatz,
  • Durchführung kleinerer Beschaffungen

Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird zwingend erwartet:

  • eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich der Informationstechnik (Fachinformatiker/in der Fachrichtungen Anwendungsentwicklung oder Systemintegration, IT-Systemelektroniker, Kauffrau/-mann für IT-Management oder Digitalisierungsmanagement, Fachpraktiker für Informationstechnik, Assistent/in für Wirtschaftsinformatik, kaufmännische/r Assistent/in der Fachrichtung Informationsverarbeitung oder Betriebsinformatik oder vergleichbar) oder
  • eine abgeschlossene Ausbildung in einem anderen Beruf und mindestens drei Jahre einschlägige Berufserfahrung sowie
  • Pkw-Fahrerlaubnis

 Darüber hinaus werden erwartet:

  • die Bereitschaft zu Dienstreisen und gelegentlich auch über die regelmäßigen Arbeitszeiten hinaus zu arbeiten,
  • Bereitschaft, sich in Techniken und Grundlagen einzuarbeiten,
  • effiziente und ergebnisorientierte Arbeitsweise,
  • Belastbarkeit, freundliches Auftreten, Problemlösungskompetenz,
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit.

Von Vorteil sind:

  • Kenntnisse im Bereich von Microsoft Betriebssystemen,
  • Kenntnisse im Bereich von Office-Lösungen
  • Kenntnisse im Umgang mit mobilen Endgeräten
  • Kenntnisse im Umgang mit Videokonferenzlösungen
  • Berufserfahrung im beschriebenen Aufgabenbereich

Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, Angaben zur Erfüllung der obenstehenden Voraussetzungen zu machen und ggf. entsprechende Belege beizufügen. Die zwingend geforderten Qualifikationen sind anhand von Zeugnissen o.ä. nachzuweisen.

Die Eingruppierung von Tarifbeschäftigten erfolgt bei Erfüllen der tariflichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 7 TV-L.  

Die Tätigkeit ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.

Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an alle Geschlechter. Frauen werden besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen besonders berücksichtigt.

Ihre vollständige, aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 10.12.2021 (Posteingang)

unter Angabe der Kennziffer 0302/5-62 an das

 

Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
Referat 12 „Personal, Organisation“
Beethovenstraße 3
99096 Erfurt

Bitte beachten Sie, dass keine Eingangsbestätigungen versendet werden.

Es werden nur vollständige Bewerbungen berücksichtigt. Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie sowie nicht in Mappen oder Heftern einzureichen. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber ordnungsgemäß vernichtet. Sofern Sie einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rückumschlag beifügen, senden wir Ihnen die Bewerbungsunterlagen zurück.

Die mit der Bewerbung oder einem Vorstellungsgespräch verbundenen Kosten werden nicht erstattet.

Zur Verarbeitung personenbezogener Daten wird verwiesen auf die Datenschutzinformationen gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) unter https://umwelt.thueringen.de/ministerium/stellenausschreibungen/

 


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-thueringen.de - vielen Dank!


Ähnliche Jobangebote