Frühförderer (m/w/d) (Heilpädagoge, Erzieher mit Zusatzausbildung oder vergleichbare Ausbildung) für den Standort Schmalkalden oder Erfurt

zunächst 25 Wochenstunden mit Bereitschaft zur Stundenerhöhung zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Das erwartet Sie bei uns:

Die Frühförderung Sehen des Blindeninstituts Thüringen betreut 150 Kinder in ganz Thüringen von zwei Standorten aus mobil in ihrem gewohnten Lebensumfeld. Sie arbeiten vom Standort Schmalkalden oder Erfurt aus in einem Team mit Frühförderern*innen. Sie betreuen Kinder, die sehbehindert, blind oder mehrfach behindert sind von der Geburt bis zum Schuleintritt. Für die Familien und das Umfeld haben Sie eine begleitende und beratende Funktion.

Was Sie mitbringen sollten:

Neben Ihrer Ausbildung als Fachkraft wünschen wir uns Engagement, Neugier und Selbständigkeit sowie die Bereitschaft, sich kontinuierlich fortzubilden. Aufgrund der mobilen Tätigkeit sind der Führerschein und die Bereitschaft zur Mobilität mit dem PKW erforderlich.

Erfahrungen in der Arbeit mit (sinnesbehinderten) Kindern sind erwünscht, eine fachspezifische Fortbildung, Hospitationen und fortlaufendes Mentoring gehören zur Einarbeitung dazu. Die wertschätzende Zusammenarbeit mit unserem jungen, motivierten Team hat für uns einen hohen Stellenwert.

Und das bieten wir Ihnen:

  • Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) mit „Weihnachtsgeld“ und weiteren Sozialleistungen.
  • Sie erhalten eine attraktive arbeitgeberfinanzierte Zusatzversorgung und jährliche leistungsorientierte Einmalzahlung.
  • Ihnen steht ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot zur Verfügung sowie die Möglichkeit zur beruflichen Weiterentwicklung.
  • Der Jahresurlaub umfasst 30 Tage.
  • Sie haben die Möglichkeit lebensphasenbezogen Ihre Arbeitszeit durch Sabbatjahre und Altersteilzeit zu gestalten.


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-thueringen.de - vielen Dank!