Bürosachbearbeiter/in (m/w/d) im Referat M 1 „Presse, Öffentlichkeitsarbeit“

Im Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL) mit Sitz in Erfurt ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle unbefristet zu besetzen:  

  

Bürosachbearbeiter/in (m/w/d) im Referat M 1 „Presse, Öffentlichkeitsarbeit“

  

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Büroorganisation, insbesondere Führung des Terminkalenders inkl. Fristenkontrolle
  • Mitarbeit bei der Planung, Organisation und Durchführung (Protokoll) von Presseterminen und Veranstaltungen des TMIL
  • Bearbeitung von Rechnungsangelegenheiten
  • Archivführung des Referats – Zuordnung von Fotos, Vermerken, Reden, etc.
  • Unterstützende Tätigkeiten im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitarbeit bei der Gestaltung und Pflege der Internetseiten des TMIL und der Social Media Arbeit

 

Was wir erwarten:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, Bürokauffrau/Bürokaufmann mit dem Schwerpunkt Verwaltung oder eine abgeschlossene Berufsausbildung im Medienbereich
  • Organisations- und Kommunikationstalent, Teamfähigkeit
  • sehr gute Beherrschung der gängigen Microsoft Office-Anwendungen (Word, Excel, Powerpoint, Outlook)
  • sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • politisches Interesse und Kenntnisse des politisch-administrativen Systems
  • hohe Belastbarkeit

Von Vorteil sind:

  • Berufserfahrung vorzugsweise im Kommunikationsbereich der öffentlichen Verwaltung
  • Kenntnisse und Berufspraxis im Umgang mit Fragen aus den Bereichen Urheberrecht und Datenschutz
  • Berufliche Praxis in der Handhabung von Bildbearbeitungssoftware
  • Berufliche Praxis in der Handhabung von Content Management Systemen (Typo 3)

 

Was wir bieten:

  • interessantes, vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabenfeld in der öffentlichen Verwaltung
  • unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/r des öffentlichen Dienstes
  • sichere Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • flexible Arbeitszeiten zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie bei einer Regelarbeitszeit von 40 Stunde/Woche
  • Urlaubsanspruch von 30 Arbeitstagen pro Kalenderjahr bei einer Kalenderwoche mit fünf Arbeitstagen
  • Zahlung eines Krankengeldzuschusses ab einem Jahr Beschäftigungszeit

 

 

Die Bewerberinnen und Bewerber werden um Angaben zur Erfüllung des Anforderungsprofils gebeten. Die Erfüllung der zwingend geforderten Ausbildungsvoraussetzungen ist anhand von Unterlagen/Zeugnissen o. ä. zu belegen.

 

Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 6 TV-L.

 

Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an alle Geschlechter. Männer sind im ausgeschriebenen Bereich unterrepräsentiert und werden gezielt zur Bewerbung aufgefordert. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches SGB IX besonders berücksichtigt. Die Stelle ist für eine Vollzeitbeschäftigung vorgesehen, ist jedoch unter Beachtung dienstlicher Erfordernisse grundsätzlich auch für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet.

 

Aussagekräftige und vollständige Bewerbungen können entweder per E-Mail ausschließlich über das Online-Formular auf jobfinder-thüringen.de eingereicht werden oder sind schriftlich jeweils bis spätestens 30. Juli 2021 (Eingang der E-Mail bzw. Posteingang) zu richten an das:

Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

Referat 11 „Personal, Organisation“

Kennziffer: M.M1.23/2021J

Werner-Seelenbinder-Straße 8

99096 Erfurt

 

Aus verwaltungstechnischen Gründen erfolgt keine Eingangsbestätigung. Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Anlagen und Nachweise zur Bewerbung sind in Kopie einzureichen. Wird die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht, ist ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beizufügen. Alle anderen Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet.

 

Datenschutzhinweise:

Mit Abgabe ihrer Bewerbung stimmen Bewerber/innen der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, soweit diese im Rahmen des Auswahlverfahrens benötigt werden, zu. Diese Daten werden nur für das Auswahlverfahren verwendet und nach dessen Abschluss nach den datenschutzrechtlichen Vorgaben gelöscht. Ausführliche Informationen gemäß Art. 13 DS-GVO zum Umgang mit personenbezogenen Daten im Bewerberauswahlverfahren sind auf unserer Homepage eingestellt unter: https://infrastruktur-landwirtschaft.thueringen.de/ueber-uns/datenschutz/

Auf Wunsch wird hiervon eine Papierfassung übersandt.


Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-thueringen.de - vielen Dank!