Brandoberinspektoranwärter/-in

Laufbahnausbildung gehobener feuerwehrtechnischer Dienst

--> Ausschreibung

An der Thüringer Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule (TLFKS) in Bad Köstritz sollen zum 01.04.2022 in Abhängigkeit der Bereitstellung von Haushaltsmitteln

 ein/e oder mehrere Anwärter/ innen
für den gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst*

zur Ableistung des vorgeschriebenen Vorbereitungsdienstes (Ausbildung im Beamtenverhältnis auf Widerruf) eingestellt werden.

Der Vorbereitungsdienst dauert 2 Jahre und endet mit der Laufbahnprüfung. Während der Ausbildung werden Anwärterbezüge, im zweiten Jahr zzgl. der Feuerwehrzulage, sowie ggf. weitere Zulagen gezahlt. Nach erfolgreichem Abschluss soll die Übernahme in den feuerwehrtechnischen Dienst des Freistaates Thüringen erfolgen.

Einstellungsvoraussetzungen:

In den Vorbereitungsdienst der Laufbahn des gehobenen feuerwehrtechnischen Dienstes kann eingestellt werden, wer

  1. die gesetzlichen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis erfüllt,
  2. am Einstellungstag das 35. Lebensjahr noch nicht vollendet hat,
  3. mindestens ein mit einem Bachelorgrad abgeschlossenes Hochschulstudium oder einen gleichwertigen Abschluss in einer für die Laufbahn geeigneten Fachrichtung nachweist,
  4. nach amtsärztlichem Gutachten für den Dienst in der Feuerwehr tauglich ist; dies erfordert insbesondere die Eignung zum Tragen von umluftunabhängigen Atemschutzgeräten und zum Führen von Feuerwehrfahrzeugen unter Einsatzbedingungen, die unter Berücksichtigung der arbeitsmedizinischen Grundsätze festzustellen ist,
  5. im Besitz einer Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse B ist und
  6. einen Eignungstest bestanden hat.

Ergänzende Informationen/Hinweise:

Der erste Teil des Eignungstests wird voraussichtlich in der KW 40/41 stattfinden. Der Sporttest orientiert sich inhaltlich am Testhandbuch „Physische Eignungsfeststellung für die Berufsfeuerwehr in Deutschland“. Nähere Informationen werden mit den Einladungen bekannt gegeben. Ein zweiter Teil des Eignungstests wird voraussichtlich Ende Oktober/ Anfang November an der TLFKS in Bad Köstritz stattfinden.

Gleichstellung:

Diese Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter. Männer sind im genannten Bereich überrepräsentiert. Die Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Bewerbungen schwerbehinderter Menschen nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Unser Umgang mit Ihren Daten:

Aus datenschutzrechtlichen Gründen bitten wir, von der Übersendung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail abzusehen. Ihre Bewerbungsdaten werden im Einklang mit der EU-DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz verarbeitet. Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erteilen Sie die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Thüringer Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule im Rahmen des Ausschreibungs-/Auswahlverfahrens. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Daten nicht berücksichtigter Bewerber/-innen datenschutzkonform vernichtet.

Ihre Bewerbung:

Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen, auf Bewerbungsmappen kann verzichtet werden. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen ist ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beizufügen. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet. Wir weisen darauf hin, dass keine Eingangsbestätigungen versendet werden.

Ihre Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen (mindestens: Bewerbungsanschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Nachweis über den Studienabschluss mit Prüfungszeugnis und sonstige Qualifizierungen) erbitten wir bis zum 03.09.2021 unter dem Kennwort „Brandoberinspektoranwärter/-in“ an die:

Thüringer Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule

Silbitzer Weg 6

07586 Bad Köstritz

Für weitere Informationen zu unserer Einrichtung und zur Ausbildung stehen Ihnen unser Internetangebot unter www.lfks-th.de sowie Herr Markus Burgold unter der Rufnummer 0361/57-3345 001 bzw. per E- Mail unter der Adresse poststelle@lfks-th.de gern zur Verfügung.

 

 



* Alle Funktions- und Stellenbezeichnungen dieser Ausschreibung gelten für alle Geschlechter gleichermaßen.


Dokumente



Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobfinder-thueringen.de - vielen Dank!


Ähnliche Jobangebote